ICOM

IC-GM1600E

GMDSS-UKW-Handfunkgerät für RettungsbooteGM1600e_web

Erfüllt die strengen Bestimmungen für GMDSS-Funkgeräte in Rettungsbooten.
 

 steuerrad

Bestimmungen für GMDSS-Funkgeräte in Rettungsbooten
Das IC-GM1600E* entspricht den Bestimmungen der GMDSS in Bezug auf Temperatur, Temperaturschwankungen, Erschütterungen und Stoß (Fall aus 1 m Höhe). Das IC-GM1600E* ist bis zu einer Tiefe von 1 m wasserdicht und erfüllt damit die Spezifikationen der IMO-Be stimmung A.809(19), A.694(17) und IEC 61097-12.
*(Primärbatterie BP-234 erforderlich)

Die Primärbatterie BP-234
Um den GMDSS-Bedingungen zu entsprechen ist die Verwendung der Hochleistungs-Lithiumbatterie BP-234 erforderlich, die separat zum Funkgerät zu erwerben ist. Hierbei handelt es sich um eine nicht aufladbare Batterie mit hoher Kapazität (9,0 V / 3300 mAh) die auch für den Einsatz bei niedrigen Temperaturen (-20 ºC) geeignet ist.

Gerätegestaltung
Das große LCD-Display läßt sich auch aus einem seitlichen Blickwinkel gut ablesen.  Durch das auffällige gelbe Gehäuse ist das IC-GM1600E gerade im Notfall gut auffindbar. 

Sichere Bedienung
Die großen Tasten des Handfunkgeräts lassen sich auch unter schwierigsten Bedingungen, selbst von ungeübten Nutzern, sicher bedienen. Sowohl auf Kanal 16 als auch ein Anrufkanal lässt mit einem Tastendruck zugreifen.

Lieferumfang
Akku-Pack BP-252 | Tischladegerät BC-173 | Netzteil BC-147SE | Gürtelclip MB-103Y | Antenne FA-S61V | Handtrageschlaufe

Technische Daten und weitere Infos...
... entnehmen Sie bitte unserem Prospekt "GMDSS-Funkgeräte"